Service-Navigation

Kitakinder essen am Mittagstisch

Online-Fachtag „Essen und Trinken in Kita und Kindertagespflege – Von Beginn an gut versorgt“

Eine gute Verpflegung unserer Kinder in der Kita und Kindertagespflege ist wichtig und sollte auch selbstverständlich sein. Wie das gelingen kann und worauf geachtet werden sollte, erfuhren über 140 Interessierte im Rahmen des Online-Fachtags. Das Landeszentrum für Ernährung in Schwäbisch Gmünd führte den Fachtag anlässlich des bundesweiten Tags der Kitaverpflegung am 3. Mai 2022 durch.

Minister Peter Hauk MdL eröffnete den Fachtag und betonte, dass Essen und Trinken ein wesentlicher Bestandteil des Tages für die betreuten Kinder sei. „Dabei wird den Kindern nicht nur Freude am Essen vermittelt und Lust auf neue, leckere Lebensmittel gemacht. Die pädagogischen Fachkräfte und Tagespflegepersonen nutzen die Mahlzeiten auch als wertvollen Lernort für die Entwicklung guter Essgewohnheiten“, so Hauk. „Der Preis des Essens sollte nicht das einzige Kriterium sein. Sinnvoll ist eine Orientierung auch an Qualitätsaspekten und idealerweise zusätzlich an Nachhaltigkeitsaspekten. Dies sollten Träger bei der Ausschreibung von Verpflegungsleistungen bedenken.“ Das Land unterstütze alle Einrichtungen bei den Themen Verpflegung und Ernährungsbildung. Als besonderes Angebot für Kitas gibt es das BeKi-Zertifikat. Einrichtungen würden auf dem Weg dahin individuell beraten und im Zertifizierungsprozess begleitet.

Stefanie Burger, BeKi-Referentin und Coachin für Kita- und Schulverpflegung aus Offenburg, skizzierte in ihrem Vortrag alltagsnah, wie sich Mahlzeiten kindgerecht und attraktiv gestalten lassen.

Mit vielen Beispielen aus der Praxis erklärte Andrea Trubrig-Kienle, Kita-Gesamtleitung in der Gemeinde Grafenau (Landkreis Böblingen), was Kinder brauchen, um sich beim Essen wohlzufühlen.

In den sich anschließenden vier Foren wurde Essen und Trinken in der Kita und Kindertagespflege aus verschiedenen Blickwinkeln diskutiert. Hier hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, sich ausführlich auszutauschen.

Abschließend stellten Alexandra Knauß und Daniela Leder die Unterstützungsangebote des Landeszentrums für Ernährung vor. Die diesjährigen Aktionsgerichte sowie die Broschüre „Entdecke den Kohlrabi“ sind auch über den Fachtag hinaus abrufbar. Die entsprechenden Unterlagen aus den beiden Vorjahren stehen ebenfalls zum Herunterladen bereit.



Pressemitteilung des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Landeszentrum für Ernährung: Tag der Kita-Verpflegung 2022

Fußleiste

© 2015-2018 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg