Service-Navigation

Bunte, gemischte Salate in kleinen Schüsselchen angerichtet
© MLR/Potente

Großes Interesse am Online-Fachtag „Nachhaltige Gemeinschaftsverpflegung“ am 7. Februar 2022

Die Gestaltung einer nachhaltigen Gemeinschaftsverpflegung rückt zunehmend den Fokus. Vor dem Hintergrund klimapolitischer Diskussionen haben Kantinen, Mensen und Caterer enormes Potenzial, ihr Angebot durch die Verwendung von bio-regionalen Lebensmitteln und pflanzenbetonten Speiseplänen deutlich nachhaltiger zu gestalten. Die große Resonanz von rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigt, dass die Küchenverantwortlichen offen für die gesellschaftlichen Ansprüche und die Wünsche der Tischgäste sind. Der Fachtag fand im Rahmen des Projekts „Bio in der Gemeinschaftsverpflegung in Bio-Musterregionen“ statt.

Peter Hauk MdL, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, betonte in seiner Ansprache zur Veranstaltung, die Relevanz der Gemeinschaftsverpflegung für ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Essensangebot. Da immer mehr Menschen außer Haus essen würden, seien Kantinen, Mensen und Caterer wichtige Partner, die das Thema Nachhaltigkeit mit Gesundheit und Genuss verbinden könnten.

Vier Referentinnen und Referenten schilderten den Weg zu mehr nachhaltigem Genuss in Kindertagesstätten, Schulen, Betrieben, Kliniken, Reha- und Senioreneinrichtungen. Die dazugehörigen Präsentationen können hier abgerufen werden.

Mehr zum Projekt „Bio in der Gemeinschaftsverpflegung in Bio-Musterregionen“ finden Sie hier.

Fußleiste

© 2015-2018 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg