Service-Navigation

Mannheim nimmt am Projekt „Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung“ teil

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL und Dr. Peter Kurz Oberbürgermeister von Mannheim bei der Unterzeichnung
v.l.n.r.: Dr. Peter Kurz Oberbürgermeister von Mannheim, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL; Copyright: Stadt Mannheim, Bild: Thomas Tröster

Am 23. Februar 2021 unterzeichnete Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz die Erklärung „Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung“. Durch die Teilnahme am Projekt des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg unterstützt die Stadt Mannheim die Entwicklung von Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung auf kommunaler Ebene und wird sich hierzu auch mit ihrer französischen Partnerstadt Toulon austauschen.

Die Stadt Mannheim stößt damit zu einem Kreis von baden-württembergischen Gemeinden, der sich bereits im letzten Herbst mit Vertretern der Kirche und der Tafel zu Aktivitäten im Bereich der Vermeidung von Lebensmittelverschwendung austauschten.

Das deutsch-französische Projekt „Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung“ des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg ist ein weiterer Baustein zur Wertschätzung von Lebensmitteln und zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung.

Pressemitteilung zur Unterzeichnung der Erklärung 

Mehr zum deutsch-französischen Projekt gegen Lebensmittelverschwendung

Mach´s Mahl-Meldung zur Tagung "Grenzenlos nachhaltig"

Fußleiste

© 2015-2018 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg