Service-Navigation

Ein Gast nimmt sich eine Schale Salat an der Essensausgabe
Foto: Jan Potente

Erfolgreicher Abschluss der Modellprojekte „Gutes Essen in der Klinik“ und „Gutes Essen in Hochschulmensen“

Fünf Kliniken und drei Hochschulmensen ermöglichen ihren Essensgästen ab sofort, die gesündere Wahl zur einfachen Wahl zu machen. Dafür wurden sie am 30. November 2020 bei einer Online-Veranstaltung ausgezeichnet.

Im Rahmen eines Modellprojektes des Landes, das vom Landeszentrums für Ernährung durchgeführt wurde, optimierten die teilnehmenden Kliniken und Hochschulmensen ihr Verpflegungsangebot gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE). Außerdem erhöhten die Modell-Kantinen und -Mensen ihren Einsatz regional und ökologisch erzeugter sowie fair gehandelter Lebensmittel. Die angebotenen Mahlzeiten wurden dadurch nicht nur gesundheitsförderlicher, sondern auch nachhaltiger. „Gutes Essen beeinflusst die Gesundheit aller Essensgäste positiv - das gilt im Krankenhaus genauso wie in der Hochschulmensa“, sagte Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz anlässlich der virtuellen Übergabe der Teilnahmeurkunden.

Als wichtigen Bestandteil des baden-württembergischen Maßnahmenplanes zur Reduzierung von Lebensmittelverlusten verringerten darüber hinaus alle Einrichtungen ihre Lebensmittelabfälle, teilweise bis zu über 40 Prozent.

Pressemitteilung des MLR

Landeszentrum für Ernährung: Gutes Essen in der Klinik

Landeszentrum für Ernährung: Gutes Essen in Hochschulmensen

Fußleiste

© 2015-2018 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg