Service-Navigation

Besuch von Staatssekretärin Gurr-Hirsch auf der didacta 2017

Podiumsdiskussion zur Ernährungsbildung. Von links: Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Moderatorin Monika Radke (MLR), Dr. Margareta Büning-Fesel (BZfE)



















 
 
 
 

20. Februar 2017

Die Staatssekretärin des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR), Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, besuchte am vergangenen Wochenende die Bildungsmesse didacta in Stuttgart. Im Rahmen der Podiumsdiskussion ,Ernährung im Lebensraum Schule’ betonte sie die Bedeutung der für Baden-Württemberg flächendeckend geplanten Umsetzung des Ernährungsführerscheins als praxiserprobtem Baustein zur Ernährungsbildung. Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Diskussionsrunde waren Dr. Margareta Büning-Fesel, Leiterin des neu gegründeten Bundeszentrums für Ernährung (BZfE), Professor Dr. Peter Grimm, Geschäftsführer der Sektion Baden-Württemberg der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE-BW) sowie Karin Rupprecht, Referentin der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi).

Fußleiste

© 2015-2017 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg
Folgen Sie uns: Facebook Instagram