Service-Navigation

BeKi - Bewusste Kinderernährung im Landkreis Böblingen: 34 Kitas zertifiziert

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL (2. von links), den Ersten Landesbeamten Martin Wuttke (2. von rechts), die Leiterin des Amts für Landwirtschaft und Naturschutz Regina Meier (ganz links) und die Leiterin des FORUM Ernährung und Hauswirtschaft Dagmar Jost (ganz rechts) mit dem neuen „Esspedition-KiTa-Ordner“

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   





Am 8. Februar tagten das FORUM Ernährung und Hauswirtschaft des Landkreises Böblingen und der Fachkreis Kindertagesstätten im Landratsamt Böblingen. Auch StaatssekretärinFriedlinde Gurr-Hirsch MdL nahm an der Veranstaltung teil.

 

Thema der Tagung war unter anderem das Zertifikat Bewusste Kinderernährung (BeKi) für Kindertagesstätten. Im Rahmen der Landesinitiative BeKi stehen qualifizierte BeKi-Referentinnen als Ansprechpartnerinnen für Kindertageseinrichtungen im Ernährungsbereich zur Verfügung. Die Ernährungsexpertinnen bringen den Kindern von Anfang an den bewussten Umgang mit Lebensmitteln näher und informieren Eltern über alle Fragen rund um die Ernährungserziehung. Ein Schwerpunkt von BeKi ist die Fortbildung pädagogischer Fachkräfte. Denn die Bildungseinrichtungen können die Eltern bei der Einübung guter Essgewohnheiten besonders wirksam unterstützen. BeKi stellt außerdem umfangreiches Informations- und Arbeitsmaterial für Eltern und Erziehungskräfte zur Verfügung. Mit dem BeKi-Zertifikat kann die Kindertageseinrichtung dokumentieren, dass ihr eine bewusste Ernährung der Kinder wichtig ist. Die Kosten für die Zertifizierung übernimmt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

 

Im Landkreis Böblingen haben bereits 34 Kindertagesstätten das BeKi-Zertifikat erworben.

Fußleiste

© 2015-2017 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg
Folgen Sie uns: Facebook Instagram