Service-Navigation

Halbzeit im Modellprojekt „Gutes Essen in der Reha“

Am 12. November 2018 fand das Netzwerktreffen im Rahmen des Modellprojekts „Gutes Essen in der Reha“ in Stuttgart statt. Das Modellprojekt wird vom Landeszentrum für Ernährung im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg seit Juni 2018 durchgeführt. Vertreterinnen und Vertreter der am Modellprojekt teilnehmenden Rehabilitationskliniken aus ganz Baden-Württemberg kamen zusammen. Das Netzwerktreffen diente dem Austausch zum aktuellen Stand im Modellprojekt und der fachlichen Unterstützung durch Expertinnen und Experten in der Gemeinschaftsverpflegung. Andreas Greiner von Ökonsult gab den Teilnehmenden wichtige Tipps zum Einsatz von ökologisch erzeugten Lebensmitteln in der Klinikverpflegung und berichtete aus der Praxis. Dr. Silke Lichtenstein erläuterte, wie wichtig die Kommunikation der Verpflegungsqualität nach außen, aber auch innerhalb der Einrichtung und insbesondere im Team ist. Sie begleitet die Modellkliniken als Coachin bei der Umsetzung der Projektziele. Auch der Projektpartner Heilbäderverband Baden-Württemberg e. V. (HBV) war beim Netzwerktreffen durch Marina Moser, Leiterin des Marketings, vertreten.

Zu den Projektzielen zählen die Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE), die Bio-Zertifizierung, der Einsatz von 15 % Bio-Lebensmittel im Wareneinsatz eines gesamten Jahres sowie die Steigerung des Einsatzes von regional erzeugten Lebensmitteln und die Bearbeitung des Themas „Vermeidung von Lebensmittelverlusten“.

Im gemeinsamen Austausch zeigte sich, dass alle Rehabilitationskliniken schon weite Teile des Qualitätsstandards für die Verpflegung in Rehabilitationskliniken der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) umsetzen können und sich in der Vorbereitung für die Zertifizierung sowie die Erstkontrolle durch eine Öko-Kontrollstelle befinden. Den Einsatz von regionalen Lebensmitteln haben bereits alle Kliniken erhöht oder auf einem sehr hohen Niveau beibehalten. In den kommenden Wochen werden sich die Kliniken auch intensiv mit dem Thema „Vermeidung von Lebensmittelverlusten“ auseinandersetzen. Die feierliche Abschlussveranstaltung des Modellprojekts findet am 24. Mai 2019 in Stuttgart statt.

Weitere Informationen zu dem Modellprojekt finden Sie hier

Fußleiste

© 2015-2017 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg
Folgen Sie uns: Facebook Instagram