Service-Navigation

Vorstellung der Ernährungsstrategie Baden-Württemberg auf der Landesgesundheitskonferenz

Am 29.11.2017 sprach Frau Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL im Rahmen der Landesgesundheitskonferenz über die aktuellen Herausforderungen im Bereich Ernährung. Anschließend diskutierte sie mit den Teilnehmenden über die neun Leitsätze der Ernährungsstrategie Baden-Württemberg, welche vom Ministerrat Anfang November verabschiedet wurden.

„Es ist wichtig, die Menschen für ein bewussteres Ernährungsverhalten zu gewinnen und die Effekte einer unausgewogenen Ernährung für die Gesundheit, die Volkswirtschaft und die Umwelt stärker in den Mittelpunkt der gesellschaftlichen Diskussion zu rücken“, sagte die Staatssekretärin. „Mit einer ressortübergreifenden Ernährungsstrategie und der Einrichtung eines Landeszentrums für Ernährung setzen wir starke Impulse für eine bewusste und ausgewogene Ernährung im Land.“ Bei der vom Kabinett verabschiedeten Ernährungsstrategie gehe es sowohl um Informations- und Bildungsangebote als auch um gute Essensangebote außer Haus. Die öffentliche Verwaltung mit ihren Verpflegungsangeboten in Kantinen, Schulmensen und Kitas soll dabei mit gutem Beispiel voran gehen.


Die neun Leitsätze für eine gute und nachhaltige Ernährung

  1. Wir stärken die Ernährungsinformation und -bildung landesweit für alle.

  2. Wir werben gemeinsam mit allen Akteurinnen und Akteuren für einen nachhaltigen Konsum.

  3. Wir informieren Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Akteurinnen und Akteure in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Kantinen über nachhaltige landwirtschaftliche Erzeugung.

  4. Wir ergreifen Maßnahmen, um die Lebensmittelverschwendung in Privathaushalten, im Einzelhandel und beim Auswärts-Essen einzudämmen.

  5. Wir nutzen die Strukturen der Gesundheitsförderung und Prävention, um viele Entscheidungsträger für das Thema Ernährung zu gewinnen.

  6. Wir gehen in der öffentlichen Verwaltung mit regional und ökologisch erzeugten Produkten in den Bereichen Catering, Kantine und Gesundheitsmanagement mit gutem Beispiel voran.

  7. Wir fördern qualitätsvolle und nachhaltige Essensangebote außer Haus.

  8. Wir gehen auf sozial Benachteiligte zu, damit sie ihre Kompetenzen für eine gesunde Ernährung erweitern können.

  9. Wir sehen Vielfalt und Frische bei gutem Essen als Chance und Stärke an.


Die Leitsätze sind die Grundlage für die Entwicklung einer Ernährungsstrategie, die in einem Beteiligungsprozess unter Einbeziehung aller Ressorts und der gesellschaftlichen Akteurinnen und Akteure erstellt werden soll.


Mehr zur Landesgesundheitskonferenz finden Sie hier.



Fußleiste

© 2015-2017 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg
Folgen Sie uns: Facebook Instagram