Service-Navigation

10. Tag der Schulverpflegung: Vielfalt schmecken und entdecken

Bereits zum 10. Mal veranstaltete die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Baden-Württemberg den Tag der Schulverpflegung, an dem sich 480 Schulen beteiligten.

In diesem Jahr besuchte Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL das Schulzentrum St. Hildegard Ulm, staatlich anerkannte katholische freie Mädchenschule. Die Schülerinnen erwartete ein spannender Erlebnisparcour rund um Essen & Trinken, ein Nachhaltigkeits-Quiz, ein Workshop und natürlich ein leckeres und jahreszeitenangepasstes Mittagessen. Letzteres gab es nicht nur in Ulm, sondern an allen teilnehmenden Schulen in Baden-Württemberg. „Mit ausgewogener Vielfalt, die schmeckt, begeistern wir Kinder und Jugendliche für die Schulmensa und eine gesundheitsförderliche Ernährung. Am besten gelingt das mit dem Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) und mit guten, möglichst ökologisch erzeugten Lebensmitteln aus der Region. Zu einem vielfältigen Angebot gehören ab und zu Pizza oder Pommes genauso wie Linsen mit Spätzle oder Salat“, betonte die Staatssekretärin anlässlich des Tags der Schulverpflegung. Um das Ziel noch mehr Schulmensen und –Caterer DGE-zertifizieren zu lassen, unterstütze das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Träger, Schulen, Mensateams und Caterer bei der Optimierung des Schulessens.

Weitere Informationen zum landesweiten Tag der Schulverpflegung gibt es hier:

Pressemitteilung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Pressemitteilung der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Baden-Württemberg


Fußleiste

© 2015-2017 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg
Folgen Sie uns: Facebook Instagram