Service-Navigation

GROSSE KÜCHE – GUTES ESSEN

Die Gewinner stehen fest

Nach dem Ende der Bewerbungsphase wurden nun aus knapp 60 Bewerbern die zehn Betriebe, welche am Projekt GROSSE KÜCHE – GUTES ESSEN teilnehmen dürfen, ausgewählt. Die Pilotbetriebe kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen von der Kita oder Schulmensa bis hin zum Wirtschaftsunternehmen oder dem Seniorenheim. Die Pilotbetriebe werden in ihrer schrittweisen Umstellung auf www.machs-mahl.de begleitet. So wird sichtbar, wie sich nachhaltiges Wirtschaften in der Außer-Haus-Verpflegung rechnet und wie der Bio-Anteil in der Außer-Haus-Verpflegung auf mind. 15 % gesteigert werden kann.

teilnehmende Betriebe alphabetisch nach Standort sortiert:

Kantine / Mensa | Betreiber / Träger

  • Mensa Städtische Gymnasien, Biberach an der Riß | Dornahof Integrationsbetriebe gGmbH (Pächter) / Stadt Biberach (Schulträger)
  • WMF Betriebsrestaurant inkl. eine Kita, Geislingen | WMF Group GmbH, Geislingen
  • Ev. Kindergarten Elisabeth Ding, Leimen | Ev. Kirchengemeinde Leimen
  • Kochküche Maximilian-Kolbe-Schule Rottweil-Hausen (Grund-, Werkreal-, Realschule) | Freies Kath. Schulwerk Rottweil e.V.
  • Blindenheim Schwäbisch Gmünd (Alten- und Pflegeheim) | Stiftung Blindenheim, Schwäbisch Gmünd
  • Kantine Oberlandesgericht (OLG), Stuttgart | gourmet compagnie gmbh, Ostfildern
  • Mensa für Schulen Uhlandstraße, Tübingen | Stollsteimer GmbH (Caterer) / Stadt Tübingen (Schulträger)
  • Mensa Schwenningen, Duale Hochschule Villingen-Schwenningen | Studierendenwerk Freiburg
  • Betriebskantine Sedus Stoll AG, Waldshut | Sedus Stoll AG, Waldshut
  • Zentralküche Psychiatrisches Zentrum Nordbaden (Tochterunternehmen) inkl. einer Schulmensa, Wiesloch | Service Gesellschaft Nordbaden mbH, Wiesloch

UNSER COACHING-ANGEBOT

Wir coachen kostenfrei zehn Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung für mehr Nachhaltigkeit und mehr Wirtschaftlichkeit.


WIE SIE VON UNSEREM COACHING PROFITIEREN:

  • Kostenübernahme für Zertifizierungsverfahren und Coaching
  • Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
  • Bio-Zertifizierung durch mindestens 15 % Bio in der Küche
  • Individuelles Coaching mit Fokus auf nachhaltigem Wirtschaften
  • Rentabilitätssteigerung durch Evaluation und Optimierung
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Pilotbetrieben
  • Positive öffentliche Wahrnehmung Ihres Betriebes

SO LÄUFT DAS COACHING AB:

  • Bewerbungsverfahren vom 25.06.2015 bis 31.07.2015
  • Auftaktsitzung / Kick-Off mit individueller Folgeberatung
  • Abendveranstaltung mit Erfahrungsaustausch
  • Abschlussevent Ende 2016 und Übergabe der Zertifikate

Fußleiste

© 2015-2018 MACH'S MAHL | MLR Baden-Württemberg
Folgen Sie uns: Facebook Instagram